Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Ferienhaus Sonnenschein

Auf dieser Seite finden Sie unsere Allgemeine Geschäftsbedingung (AGB) für das Ferienhaus und den Fahrradverleih.

1. Buchung: Der Gastaufnahmevertrag gilt als geschlossen, wenn die Bereitstellung eines Ferienhauses vom Gast bestellt und vom Vermieter bestätigt worden ist. Die Bestätigung erfolgt auf schriftlichem Wege, per E-Mail oder Fax. Bei kurzfristigen Buchungen und auf besonderen Wunsch werden auch telefonische Bestätigungen akzeptiert.

1.1.

Internetbuchung: Die Buchung des Mieters gilt mit Absenden des Buchungsformulars (oder E-Mail), sofern nicht innerhalb von 2 Stunden eine Korrektur erfolgt. Die Buchung wird durch das Ferienhaus-Sonnenschein mit den freien Kapazitäten abgeglichen. Innerhalb von 24 Stunden wird eine Buchungsbestätigung erstellt. Diese geht dem Mieter per E-Mail zu, oder wenn gewünscht auch auf postalischem Wege zu und ist wie in Ziff.1 bezeichnet zurückzusenden. Seitens des Vermieters ist die Buchung erst mit Zusendung der schriftlichen Bestätigung bindend.

2.

Zahlungen: 20% der Gesamtsumme innerhalb von 14 Tage nach Buchungsbestätigung - der Restbetrag ist 14 Tage vor Reiseantritt fällig.

3.

Stornobedingungen: Storniert der Gast bis zu 42 Tagen vor Mietbeginn, so wird der Betrag von € 50,00€ als Bearbeitungsgebühr verrechnet. Bei Kündigung bis zu 14 Tage vor Mietbeginn werden 50%, danach 80% der vereinbarten Summe fällig. Bei einer Kündigung 5 Tage vor Anreise, vorzeitiger Beendigung oder bei Nichtanreise hat der Mieter keinen Ersatzanspruch für die nicht in Anspruch genommenen Miettage.

4.

Rücktrittsrecht des Vermieters: Das Recht zum Rücktritt vom Vertrag besteht bei Nichtrücksendung der Buchungsbestätigung innerhalb von 10 Tagen oder bei Nichtzahlung bis 14 Tage vor Anreise. In beiden Fällen besteht seitens des Vermieters keine Verpflichtung der Rücksprache mit dem Gast.

5.

Die Anreisezeiten: sind von 09:00 - 13:00 Uhr. Sollten sich seitens des Gastes Verzögerungen in der Anreise ergeben, hat dieser bitte rechtzeitig das Ferienhaus Sonnenschein zu informieren. Sollte der Mieter bis 18:00 Uhr weder angereist sein noch sich gemeldet haben, besteht seitens des Ferienhauses das Recht, im Sinne der Schadensminimierung den Mietgegenstand für eine weitere Vermietung freizugeben. Generell würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns die ungefähre Zeit Ihrer Anreise im Vorwege mitteilten.

6.

An- und Abreisetag: sind als Buchungstage zu berechnen.

7.

Für während der Mietzeit entstandene Schäden oder Fehlbestände beim Inventar und Mobiliar wird der Mieter ohne Verschuldensnachweis haftbar gemacht.

8.

Die Benutzung der Gemeinschaftseinrichtungen wie der Gas-Grill und die Leihfahrräder erfolgt auf eigene Gefahr.

9.

Der Vermieter haftet nicht für Verlust oder Beschädigung von eingebrachten Sachen jeglicher Art, einschließlich PKW.

10.

Am Tag der Abreise hat das Haus bis 17:00 Uhr geräumt und ordnungsgemäß übergeben zu sein.

11.

Prospekthaftung oder Internethaftung ist in jeglicher Form ausgeschlossen.

12.

Prospekthaftung oder Internethaftung ist in jeglicher Form ausgeschlossen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Fahrradverleih

Mietbedingen für maximal 6 Fahrräder

Die Fahrräder sind nicht versichert. Beschädigungen oder Verlust der Fahrräder gehen zu Lasten des Mieters. Dabei berechnen wir unseren Selbstkostenanteil.

Der Rückgabetermin ist verbindlich. Verlängerungen sind nur nach Absprache mit dem Vermieter möglich.

Schäden die durch unsere Fahrräder verursacht werden gehen zu Lasten des Mieters. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass die Fahrräder beim Auto-Transport sicher befestigt werden müssen.

Die Fahrräder dürfen nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung außerhalb der Grenzen der EU gebracht werden.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit tragen Sie bitte einen Fahrradhelm, Kinder müssen einen Fahrradhelm tragen!

Endreinigung: Der Mieter übergibt die benutzten Fahrräder in einem gereinigten Zustand zurück. Insbesondere grobe Verschmutzungen sind zu beseitigen.

Übergabe/Rücknahme: Die Übergabe erfolgt in der Garage.


Mit beziehen des Ferienhaus-Sonnenschein akzeptiert der Mieter diese AGB´s. Mit diesen AGB und den klaren Regelungen möchten wir Missverständnissen zuvorkommen, Generell gilt aber: ein offenes, direktes Gespräch regelt so gut wie alles. In diesem Sinne sind wir sicher, dass Sie bei uns einen schönen Urlaub verleben und wir freuen uns auf Sie! Alle Angebote freibleibend, Irrtümer & Änderungen vorbehalten.

 

Ihre Familie Schulz-Philipp